Führungen

Im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit organisieren wir unterschiedliche Führungen mit dem Ziel, in der Bevölkerung das Interesse an den zahlreichen Kulturgütern der Schweiz und deren Erhaltung zu wecken.

Ein Auszug aus unseren Führungen:

  • Führungen am "Tag des Europäischen Denkmals" => NIKE
  • Führungen zu Einzelbauten z.B. Wasserkirche, Grossmünster, Haus zum Rech, Freibäder, Gärten und vieles mehr.
  • Durch den Ehgraben von Zürich: Im Spätmittelalter fielen die Abfälle aus den Küchen und Latrinen der Häuser in den offenen Ehgraben auf der Rückseite der Häuser hinunter. Aufgrund der Kloakenreform im Jahr 1867/68 wurden Gewölbe in den Ehgräben eingezogen und man versenkte Kanalisationsrohre im Boden. Das System wurde nach dem ersten Weltkrieg durch das heute noch übliche Schwemmsystem ersetzt. => Stadt Zürich
  • Die Führung führt durch charmante und versteckte Winkel der Zürcher Altstadt: Man erkundet die Limmatstadt zu Fuss. Eine perfekte Führung sowohl für Zürich-Neulinge wie auch für Alteingesessene Zürcher, die glaubten ihre Stadt schon zu kennen.
  • Archäologische Fenster in Zürich => Fenster
  • Stadtführungen, Rundgänge, Spaziergänge für und mit unterschiedlichen Interessensgruppen

Die Dauer der Führung beträgt zwischen 1.5-2 Stunden, werden in der Regel zu Fuss und in deutscher Sprache absolviert. Kinder sind herzlich willkommen.