Baudokumentation

Eine Baudokumentation erfolgt in mehreren Schritten. Gerne übernehmen wir diese Tätigkeit auch für Gemeinden oder andere Architekturbüros. Inhaltlich kann eine Baudokumentation immer den Bedürfnissen angepasst werden. Restauratorische Dokumentation erarbeiten wir gemeinsam mit erfahrenen Restauratorinnen und Restauratoren unseres Netzwerks.

 

Vor einer Renovation wird das Gebäude mit seiner Innenausstattung und der Umgebung fotografiert und beschrieben, wichtige Bauteile und Details werden herausgearbeitet.

 

Während der Renovation werden die einzelnen baulichen Massnahmen dokumentiert.

Dies kann folgendermassen geschehen:

  • Bericht über die ausgeführten Arbeiten, Ergänzung mit digitalen Fotos
  • Ergänzung mit Detailplänen des jeweiligen Architekten, des Bauingenieurs, Bauphysikers, etc.
  • Unternehmerverzeichnis
  • Liste über die verwendeten Materialien und Produkte
  • Berichte einzelner Handwerke und von Spezialisten je nach Restaurierungsmassnahmen beispielsweise über Steinhauerarbeiten, Schreinerarbeiten, Tapeten, Parkette, etc.

Nach der Renovation wird der Endzustand wiederum mit Fotos dokumentiert und mit den Plänen ergänzt. Nicht nur für die Denkmalpflegen sind bauliche Dokumentationen wichtig, sondern sie dienen auch der Bauherrschaft zur Nachvollziehbarkeit der erfolgten Arbeiten an ihrem Gebäude.